HR Systems Developer

HR Systems Developer: Aufgaben, Gehalt und Ausbildung [2023]

Zuletzt aktualisiert:

Suchst du eine Karriere im Personalwesen? Hast du schon einmal darüber nachgedacht, HR-Systementwickler/in zu werden? HR-Systementwickler/innen sind für die Entwicklung, das Testen und die Wartung neuer Softwaresysteme zuständig, die alle Aspekte des Personalmanagements verbessern sollen. Dieser Artikel befasst sich eingehend mit den Voraussetzungen für diesen Beruf, angefangen bei den Aufgaben und den erforderlichen Fähigkeiten bis hin zu den BildungsVoraussetzungen, die für den Erfolg notwendig sind. Lies weiter und erfahre mehr.

Definition: Was ist ein HR-Systementwickler?

Ein/e HR-Systementwickler/in entwirft Computersoftwareprogramme, die von Unternehmen zur Verwaltung ihrer Personalfunktionen eingesetzt werden. Sie entwickeln Systeme, mit denen Mitarbeiterdaten wie Gehaltsabrechnungen, Leistungsbeurteilungen, Sozialleistungen und Einstellungsverläufe erfasst werden. Ihre Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass diese Systeme reibungslos und zuverlässig funktionieren, damit die Unternehmen ihre Personalarbeit effizient erledigen können

Aufgaben: Was macht ein/e HR-Systementwickler/in?

  • Softwareprogramme entwerfen, die speziell auf die Personalarbeit zugeschnitten sind
  • Entwickeln von Programmiercode zur Durchführung dieser Aktivitäten
  • Testen der entwickelten Programme mithilfe von Simulationstechniken und Benutzerfeedback
  • Pflege bestehender Programme (z.B. Patching)
  • Aufrüsten der Systeme, wenn neue Technologien verfügbar werden
  • Schulung der Benutzer in der korrekten Nutzung des Systems

Voraussetzungen: Welche Fähigkeiten braucht ein HR-Systementwickler?

  • Ein gründliches Verständnis von Programmiersprachen wie C++ oder Java
  • Kenntnisse von Datenbankprogrammierungstools wie SQL oder Oracle
  • Erfahrung mit Webentwicklungstechnologien wie HTML5 oder CSS3
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten – sowohl mündlich als auch schriftlich
  • Ausgeprägte Problemlösungskompetenz und Fähigkeit zur Fehlersuche
  • Eine analytische Denkweise mit Liebe zum Detail
icon

remote-job.net-Tipp

Um in deiner Rolle als HR-Systementwickler/in erfolgreich zu sein, brauchst du exzellente Problemlösungsfähigkeiten - stelle sicher, dass du ein Verfahren hast, um Probleme schnell und genau zu diagnostizieren, damit sie ohne Verzögerung gelöst werden können. Versuche außerdem, dich über neue Trends in der Branche auf dem Laufenden zu halten, damit du dazu beitragen kannst, dass die Initiativen deines Teams der Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind.

Ist es möglich, als HR-Systementwickler von zu Hause aus zu arbeiten?

Ja, es ist möglich, als HR-Systementwickler von zu Hause aus zu arbeiten, wenn du bereit und in der Lage bist, dies effizient zu tun. Manche Arbeitgeber bevorzugen es, wenn ihre Entwickler/innen im Büro arbeiten, z. B. aus Sicherheitsgründen oder weil sie zu Hause nicht über die nötigen Ressourcen verfügen oder die Kommunikationsmittel, die die Mitarbeiter/innen des Unternehmens nutzen, eingeschränkt sind. Viele Unternehmen erlauben jedoch Fernarbeit, wenn du nachweisen kannst, dass du die Aufgaben zu Hause genauso effizient erledigen kannst wie im Büro, und zwar mit allen Mitteln, die zu Hause zur Verfügung stehen oder vom Arbeitgeber bereitgestellt werden. Außerdem kann es sowohl finanziell – durch Einsparungen bei den Transportkosten – als auch psychologisch – durch größere Flexibilität – für Arbeitgeber und Arbeitnehmer von Vorteil sein, wenn es richtig gemacht wird, ohne dass die Produktivität oder die Qualität der geleisteten Arbeit darunter leidet.

Gehalt: Wie viel verdient ein HR-Systementwickler in Deutschland?

Das Durchschnittsgehalt eines erfahrenen HR-Systementwicklers in Deutschland liegt zwischen 45k-€60k jährlich, je nach Erfahrung, Unternehmensgröße/-typ, Standort usw. Zu beachten ist auch, dass es je nach erreichten Leistungszielen im Jahr Bonuszahlungen von 2 bis 15 T€ geben kann, die das Gesamtverdienstpotenzial deutlich erhöhen können, wenn regelmäßig gute Ergebnisse erzielt werden, z. B. wenn Fristen früher als geplant eingehalten oder effizientere Prozesse als ursprünglich geplant geschaffen werden usw.

Beispiel-Anschreiben für eine Stelle als HR Systems Developer

Ausbildung und Studium: Wie man HR-Systementwickler wird

Um HR-Systementwickler/in zu werden, brauchst du entweder einen Abschluss in Informatik oder einem verwandten Fachgebiet oder mehrere Jahre gleichwertige Erfahrung in der Softwareentwicklung. Außerdem solltest du Erfahrung in der Personalverwaltung haben und dich gut mit Datenbanken, Webtechnologien, Programmiersprachen usw. auskennen. Die meisten Arbeitgeber verlangen außerdem eine Zertifizierung oder Akkreditierung von Branchenverbänden wie IFDLA (International Forum For Data Link Analysis).

Geeignete Interviewfragen für einen HR-Systementwickler

Wenn du eine Stelle als HR-Systementwickler/in antrittst, ist es wichtig, dass der Arbeitgeber Fragen stellt, die für die Stelle relevant sind, z. B. technische Kenntnisse, Problemlösungsfähigkeiten, Eignung für den Kundenservice usw.. Hier sind einige geeignete Fragen, die bei einem Vorstellungsgespräch mit potenziellen Bewerbern gestellt werden können:

  • Welche Erfahrungen haben Sie bei der Entwicklung von Softwaresystemen für die Personalabteilung gesammelt?
  • Beschreibe die Herausforderungen, mit denen du bei der Entwicklung von Personalsoftwaresystemen konfrontiert warst? Wie hast du diese Probleme gelöst?
  • Welche Strategien schlägst du vor, die wir beim Aufbau unseres Personalsystems umsetzen sollten?
  • Gibt es Funktionen, die bei der Entwicklung unseres Personalsystems berücksichtigt werden sollten? Wie würden sie unserem Unternehmen nützen?
  • Wie gut kennst du dich mit den Programmiersprachen aus, die für die Entwicklung von Softwaresystemen für die Personalabteilung erforderlich sind?
  • Welche Techniken verwendest du bei der Fehlersuche und -behebung in bestehenden Personalsoftwaresystemen?

Weitere Jobs im Bereich HR

Chief Marketing Officer (CMO) | Compensation & Benefits Specialist | Diversity & Inclusion Manager | Employee Engagement Manager | Employee Relations Advisor | Employee Relations Manager | Employee Services Representative | HR Analytics Specialist | HR Assistant | HR Assistant Manager | HR Assistant Talent Acquisition Specialist | HR Associate | HR Associate Director | HR Associate Manager | HR Associate Talent Acquisition Specialist | HR Business Partner | HR Consultant | HR Coordinator | HR Coordinator Assistant | HR Coordinator Talent Acquisition Specialist | HR Data Analyst | HR Data Manager | HR Generalist | HR Information Systems Specialist | HR Project Manager | HR Systems Administrator | HR Systems Administrator Assistant | HR Systems Analyst | HR Systems Analyst Assistant | HR Systems Architect | HR Systems Architect Assistant | HR Systems Consultant | HR Systems Consultant Assistant | HR Systems Developer | HR Systems Developer Assistant | HR Systems Implementation Specialist | HR Systems Integration Specialist | HR Systems Integration Specialist Assistant | HR Systems Project Manager | HR Systems Project Manager Assistant | HR Systems Support Specialist | HR Systems Support Specialist Assistant | HR Systems Technical Writer | HR Systems Technical Writer Assistant | HR Systems Tester | HR Systems Tester Assistant | HR Systems Trainer | HR Systems Trainer Assistant | HRIS Analyst | HRIS Consultant | HRIS Consultant Talent Acquisition Specialist | HRIS Project Manager | HRIS Technician | HRIS Technician Talent Acquisition Specialist | HRIS Trainer | HRIS Trainer Talent | Labor Relations Manager | Learning & Development Specialist | Onboarding Specialist | Performance Management Specialist | Personalbetreuer/in | Personaldisponent/in | Personalentwickler/in | Personalkaufmann/-frau | Personalleiter/in | Personalmarketing-Spezialist/in | Personalreferent/in | Personalsachbearbeiter/in | Recruiter/in | Succession Planning Specialist | Talent Acquisition Specialist | Talent Management Specialist | Workforce Planning Specialist |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert