Data Scientist
Development

Data Scientist: Aufgaben, Gehalt und Ausbildung [2023]

Zuletzt aktualisiert:

Datenwissenschaftler/innen sind dank des Aufschwungs von Big Data und den unglaublichen Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, derzeit sehr gefragt. Aber was genau ist ein Datenwissenschaftler, und welche Fähigkeiten und Qualifikationen braucht er? In diesem Artikel erfahren wir, was ein/e Datenwissenschaftler/in ist, was er/sie tut und wie Arbeitgeber sicherstellen können, dass sie die besten Talente für diesen Job einstellen

Definition: Was ist ein/e Datenwissenschaftler/in?

Ein Data Scientist ist eine Person, die für das Sammeln, Analysieren, Interpretieren und Präsentieren großer Datenmengen verantwortlich ist. Ihre Aufgabe ist es auch, Trends oder Muster in den Daten zu erkennen, die für Vorhersagen oder Entscheidungen über zukünftige Ergebnisse genutzt werden können. Data Scientists verwenden in der Regel fortschrittliche Algorithmen für maschinelles Lernen und Programmiersprachen wie Python oder R, um diese Aufgaben zu erfüllen

Aufgaben: Was macht ein/e Datenwissenschaftler/in?

Data Scientists sind dafür verantwortlich zu verstehen, wie große Mengen an Rohdaten genutzt werden können, um Entscheidungen in vielen Branchen zu treffen. Zu ihren Hauptaufgaben gehören unter anderem

  • Sammeln großer Datensätze aus verschiedenen Quellen mithilfe von SQL-Abfragen und statistischen Analysetools
  • Analysieren der gesammelten Datensätze mithilfe von Vorhersagemodellen wie der logistischen Regression
  • Interpretieren der Analyseergebnisse, um Trends zu erkennen und umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen
  • Ergebnisse in leicht verständlichen Visualisierungen wie Diagrammen oder Grafiken zu präsentieren
  • Entwirf Experimente, um Hypothesen über mögliche Ergebnisse auf der Grundlage von Eingangsvariablen zu testen
  • Zusammenarbeit mit Softwareingenieuren, um Anwendungen zu entwickeln, die die Ergebnisse von Vorhersagemodellen nutzen
  • Entwickle Strategien für den Einsatz von Machine Learning-Modellen in Produktionssystemen
  • Überwache die Leistungsmetriken der eingesetzten Modelle, um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren

Voraussetzungen: Welche Fähigkeiten braucht ein Data Scientist?

Um als Datenwissenschaftler/in erfolgreich zu sein, sind bestimmte Fähigkeiten erforderlich. Dazu gehören:

  • Fachkenntnisse in statistischer Analyse und Mathematik
  • Kenntnisse verschiedener Computerprogrammiersprachen (wie Python oder R)
  • Erfahrung mit Datenbanken (z. B. SQL) und Techniken zur Optimierung von Abfragen
  • Verständnis von Algorithmen des maschinellen Lernens (z. B. lineare Regression)
  • die Fähigkeit, komplexe Datensätze zu interpretieren und fundierte Vorhersagen zu treffen
  • hervorragende Kommunikationsfähigkeiten, um Ergebnisse sowohl verbal als auch visuell klar zu präsentieren.
icon

remote-job.net-Tipp

Ein Tipp für alle, die Datenwissenschaftler/in werden wollen, ist die Teilnahme an Online-Kursen zu den oben genannten Themen. So kannst du Erfahrungen in der Praxis sammeln, ohne viel Zeit oder Geld in eine formale Ausbildung investieren zu müssen. Das wird dir helfen, dich von anderen Bewerbern abzuheben, wenn es an der Zeit ist, mit ihnen ein Vorstellungsgespräch zu führen.

Kannst du als Data Scientist von zu Hause aus arbeiten?

In der Regel ist es möglich als Data Scientist vom Home Office aus zu arbeiten. Grundsätzlich hängt die Arbeitssituation stark vom jeweiligen Unternehmen ab. Einige Unternehmen erlauben flexible Arbeitsmodelle oder einen prominenteren Anteil an Remote Working Tagen pro Woche; andere Unternehmen legen eher strenge Anforderungen an Präsenzzeit am Arbeitsplatz fest, vor allem wenn es sich um Teamarbeit handelt oder engere Kommunikation notwendig ist. Deshalb sollten Sie sich genau informieren, welche Modalitäten bei dem jeweiligen Unternehmen herrschen, wenn Sie als Data Scientist arbeiten möchten.

Gehalt: Wie viel verdient ein Data Scientist in Deutschland?

In Deutschland liegt das Gehalt für Data Scientists je nach Erfahrung deutlich über dem Durchschnitt des IT Branchensalarios; somit liegt es zwischen 50 000€ bis 90 000€ jährlich brutto bzw. 833€ bis 1500 € monatlich netto (im Jahr 2021). Die Gehaltserhöhung basiert normalerweise auf den Fortschritten im Berufsleben des Mitarbeiters (Berufserfahrung), aber auch Softwaretechniken die erlernt bzw. angewandt wurden (zum Beispiel Machine Learning) spielen eine Rolle beim Verhandeln des Gehalts.

Beispiel-Anschreiben für eine Stelle als Data Scientist

Ausbildung und Studium: Wie wird man Datenwissenschaftler/in?

Wer Datenwissenschaftler/in werden möchte, sollte einen Abschluss in Informatik, Mathematik oder Statistik machen. Außerdem ist es wichtig, dass du Erfahrung im Umgang mit Datenbankmanagementsystemen wie MySQL/MariaDB oder PostgreSQL sowie Kenntnisse über Algorithmen des maschinellen Lernens mitbringst. Außerdem können Arbeitgeber von den Bewerbern Erfahrung im Schreiben von Code in Sprachen wie Python oder R, Webentwicklungs-Frameworks wie NodeJS/ExpressJS/ReactJS/AngularJS, AWS-Cloud-Dienste wie Amazon S3 und EC2 usw., Kenntnisse über verteilte Rechentechnologien wie Hadoop, Spark und Flink usw. verlangen, debugging-Tools wie New Relic und Sentry usw., grundlegende Linux-Befehle und Bash-Scripting usw., Techniken zur Optimierung von Datenbankabfragen usw., Handhabung und Verarbeitung großer Datenmengen mithilfe von MapReduce-Techniken usw., Automatisierung der Bereitstellung mithilfe von Technologien wie Docker-Containern und Kubernetes-Clustern usw., A/B-Testmethoden usw.

Geeignete Interviewfragen für einen Data Scientist:

Hier sind einige Fragen, die Sie einem Data Scientist stellen können, um herauszufinden, ob er für Ihr Unternehmen geeignet ist:

  • Welche Methodik nutzen Sie am häufigsten bei der Datenauswertung?
  • Welches Werkzeug bevorzugen Sie, um Modelle zu entwickeln oder Vorhersagen zu machen?
  • Wie schaffen Sie Datentransparenz in großvolumigen Datensätzen?
  • Haben Sie Erfahrung mit Machine Learning Algorithmen?
  • Was war Ihr größtes Erfolgserlebnis als Data Scientist?
  • Beschreiben Sie uns bitte die schwierigsten: Datenanalyse-Aufgaben, die Sie bisher gelöst haben?

Weitere Jobs im Bereich Development

Anwendungsentwickler/in | Backend Developer | Business Analyst | Business Intelligence Developer | Cloud Developer | Data Engineer | Data Scientist | Data Warehouse Developer | Database Administrator | DevOps Engineer | Frontend Developer | Full Stack Developer | Game Developer | Information Security Engineer | Machine Learning Engineer | Mobile Entwickler/in | Network Engineer | Project Manager | Quality Assurance Engineer | Softwareentwickler/in | Solutions Architect | System Administrator | Technical Account Manager | Technical Consultant | Technical Lead | Technical Marketing Engineer | Technical Recruiter | Technical Support Engineer | Technical Trainer | Technical Writer | Technical Writer/Editor | Test Engineer | Webentwickler/in |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert