HR Analytics Specialist: Aufgaben, Gehalt und Ausbildung [2023]

Zuletzt aktualisiert:

Interessierst du dich für eine Karriere als HR-Analytiker/in? In diesem wichtigen Beruf geht es darum, Daten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu sammeln, um sie zu analysieren und Erkenntnisse über die Effektivität verschiedener Personalpraktiken zu gewinnen. In diesem Leitfaden werden wir uns ansehen, was HR-Analytiker/innen tun, welche Fähigkeiten sie brauchen und wie man sie werden kann

Definition: Was ist ein/e HR-Analytiker/in?

Ein/e HR-Analytiker/in ist eine Fachkraft in der Personalabteilung, die Daten sammelt und analysiert, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Unternehmen ihre Personalressourcen besser nutzen können. Sie sammeln Informationen wie Mitarbeiterfeedback, Leistungskennzahlen, Fluktuationsraten, Umfragen zum Engagement, Rekrutierungsprozesse und mehr. Anhand dieser Daten erstellen sie Berichte, die Arbeitgebern Handlungsempfehlungen geben, wie sie ihre aktuellen Praktiken verbessern oder neue entwickeln können.

Aufgaben: Was macht ein/e HR-Analytiker/in?

Die Hauptaufgabe der HR-Analytiker/innen besteht darin, Daten aus verschiedenen Quellen innerhalb eines Unternehmens oder einer Organisation zu sammeln, z. B. aus Mitarbeiterbefragungen oder Leistungsbewertungen. Anschließend analysieren sie diese Daten mit statistischen Methoden und Algorithmen des maschinellen Lernens, um Trends oder Muster zu erkennen, die dem Arbeitgeber helfen, bessere Entscheidungen für seine Personalarbeit zu treffen. Außerdem können sie für die Entwicklung von Prognosemodellen verantwortlich sein, die Managern helfen zu verstehen, wie zukünftige Ergebnisse auf der Grundlage bestimmter Faktoren oder Variablen aussehen könnten

Voraussetzungen: Welche Fähigkeiten braucht ein HR-Analytiker?

HR-Analytiker/innen müssen über ausgeprägte analytische Fähigkeiten verfügen, um große Mengen komplexer Informationen aus verschiedenen Quellen richtig interpretieren zu können. Darüber hinaus sind Kenntnisse über statistische Methoden wie Regressionsanalysen und Algorithmen des maschinellen Lernens von Vorteil, um die Analyse großer Datenmengen effektiv durchführen zu können. Darüber hinaus müssen auch Kenntnisse über Personalmanagementsysteme vorhanden sein, damit die Analysten den Zweck der von ihnen gesammelten Daten vollständig verstehen können. Schließlich sind auch effektive Kommunikationsfähigkeiten erforderlich, damit die Ergebnisse mit anderen Stakeholdern innerhalb einer Organisation klar kommuniziert werden können

icon

remote-job.net-Tipp

Um ein erfahrener Analyst zu werden, braucht es Zeit, aber wenn du jedes Projekt systematisch angehst, indem du es in kleinere, überschaubare Aufgaben unterteilst, kannst du deine Fortschritte mit der Zeit wirklich beschleunigen. Erstelle deine eigene Checkliste, bevor du mit einem Projekt beginnst, damit du keine wichtigen Schritte auf dem Weg dorthin übersiehst.

Ist es möglich, als HR-Analytiker von zu Hause aus zu arbeiten?

Ja, es ist möglich, als HR-Analyse-Spezialist von zu Hause aus zu arbeiten. Das hängt davon ab, welches Unternehmen dich einstellt und welche Richtlinien es für Fernarbeit gibt. In manchen Fällen erlauben Arbeitgeber, dass bestimmte Positionen wie die hier beschriebene aus der Ferne ausgeübt werden können, ohne dass die Beschäftigten regelmäßig ins Büro kommen müssen. Es ist jedoch sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitssuchende wichtig, dass sie sich über ihre Rechte bei Fernarbeitsregelungen im Klaren sind, indem sie sich über alle geltenden Gesetze und Vorschriften informieren, damit sie diese einhalten können.

Gehalt: Wie viel verdient ein HR-Analytiker in Deutschland?

Die Gehaltsspanne für einen HR-Analytiker in Deutschland hängt weitgehend von der Erfahrung, dem geografischen Standort und der Art der Branche ab, in der er beschäftigt ist, liegt aber in der Regel zwischen 40.000 und 60.000 Euro pro Jahr, wobei erfahrene Fachkräfte ein höheres Gehalt als Berufsanfänger erhalten. Zusätzlich können Prämien oder andere Anreize gewährt werden, die von der individuellen Leistung oder dem Beitrag bestimmter Mitarbeiter/innen abhängen, die im Laufe der Zeit außergewöhnliche Ergebnisse in ihrer Funktion oder Abteilung erzielt haben.

Beispiel-Anschreiben für eine Stelle als HR Analytics Specialist

Ausbildung und Studium: Wie wird man ein HR-Analyse-Spezialist?

Um HR-Analysespezialist/in zu werden, brauchst du einen Bachelor-Abschluss in einem verwandten Fach wie Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft oder Informatik, wobei Kurse mit Schwerpunkt auf Statistik und Datenanalysetechniken besonders hilfreich sind. Auch der Erwerb einschlägiger Zertifizierungen wie Certified Compensation Professional (CCP) oder Certified Human Resource Professional (CHRP) ist bei der Arbeitssuche in diesem Bereich von großem Vorteil. Darüber hinaus kann der Erwerb von Berufserfahrung durch Praktika oder Einstiegspositionen denjenigen, die eine Stelle als Analyst anstreben, einen unschätzbaren Einblick in die Erstellung von Berichten und die Verwendung von Tools bei der Analyse von Datensätzen geben.

Geeignete Interviewfragen für einen HR-Analytiker

Bei Vorstellungsgesprächen mit Bewerbern für eine Stelle als HR-Analytik-Spezialist ist es wichtig, dass der Arbeitgeber Fragen stellt, die nicht nur die Kenntnisse in diesem Bereich bewerten, sondern auch die allgemeinen Problemlösungsfähigkeiten sowie die technischen Kompetenzen in Bezug auf Datenanalysemethoden und Analysewerkzeuge, die in diesem Bereich üblicherweise verwendet werden, wie z. B. die Programmiersprache SAS oder die Softwarepakete von R Studio, je nach den Anforderungen des jeweiligen Unternehmens, das diese Positionen innerhalb seiner Betriebsstruktur besetzen möchte. Einige geeignete Interviewfragen sind:

  • Welche Erfahrungen haben Sie mit statistischen Analysemethoden?
  • Wie gehst du beim Umgang mit großen Datenmengen vor?
  • Beschreibe ein Projekt, bei dem du auf der Grundlage von Datenanalyseergebnissen Erkenntnisse gewonnen hast?
  • Gibt es bestimmte Methoden der Datenvisualisierung, die du bevorzugt verwendest?
  • Was ist deiner Meinung nach deine größte Stärke im Bereich der Datenanalyse?
  • Wie gehst du bei der Analyse von Datensätzen mit fehlenden Werten um?
  • Beschreibe eine Situation, in der du beim Umgang mit Kundenverhaltensmustern durch Predictive Analytics auf eine Herausforderung gestoßen bist?

Weitere Jobs im Bereich HR

Chief Marketing Officer (CMO) | Compensation & Benefits Specialist | Diversity & Inclusion Manager | Employee Engagement Manager | Employee Relations Advisor | Employee Relations Manager | Employee Services Representative | HR Analytics Specialist | HR Assistant | HR Assistant Manager | HR Assistant Talent Acquisition Specialist | HR Associate | HR Associate Director | HR Associate Manager | HR Associate Talent Acquisition Specialist | HR Business Partner | HR Consultant | HR Coordinator | HR Coordinator Assistant | HR Coordinator Talent Acquisition Specialist | HR Data Analyst | HR Data Manager | HR Generalist | HR Information Systems Specialist | HR Project Manager | HR Systems Administrator | HR Systems Administrator Assistant | HR Systems Analyst | HR Systems Analyst Assistant | HR Systems Architect | HR Systems Architect Assistant | HR Systems Consultant | HR Systems Consultant Assistant | HR Systems Developer | HR Systems Developer Assistant | HR Systems Implementation Specialist | HR Systems Integration Specialist | HR Systems Integration Specialist Assistant | HR Systems Project Manager | HR Systems Project Manager Assistant | HR Systems Support Specialist | HR Systems Support Specialist Assistant | HR Systems Technical Writer | HR Systems Technical Writer Assistant | HR Systems Tester | HR Systems Tester Assistant | HR Systems Trainer | HR Systems Trainer Assistant | HRIS Analyst | HRIS Consultant | HRIS Consultant Talent Acquisition Specialist | HRIS Project Manager | HRIS Technician | HRIS Technician Talent Acquisition Specialist | HRIS Trainer | HRIS Trainer Talent | Labor Relations Manager | Learning & Development Specialist | Onboarding Specialist | Performance Management Specialist | Personalbetreuer/in | Personaldisponent/in | Personalentwickler/in | Personalkaufmann/-frau | Personalleiter/in | Personalmarketing-Spezialist/in | Personalreferent/in | Personalsachbearbeiter/in | Recruiter/in | Succession Planning Specialist | Talent Acquisition Specialist | Talent Management Specialist | Workforce Planning Specialist |

Schreibe einen Kommentar