Employee Relations Advisor
HR

Employee Relations Advisor: Aufgaben, Gehalt und Ausbildung [2023]

Zuletzt aktualisiert:

Employee Relations Advisors sind Fachleute, deren Aufgabe es ist, die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern zu managen. Sie arbeiten mit beiden Parteien gleichermaßen zusammen, beraten in rechtlichen Fragen, kümmern sich um Streitigkeiten und bemühen sich, ein positives Arbeitsumfeld für die Beschäftigten zu schaffen. Der Beruf des Employee Relations Advisors erfordert Engagement und Leidenschaft, um sicherzustellen, dass alle beteiligten Parteien fair und respektvoll behandelt werden. In diesem Artikel erfahren wir, was es braucht, um Arbeitnehmerberater/in zu werden

Definition: Was ist ein/e Berater/in für Arbeitnehmerbeziehungen?

Ein Employee Relations Advisor ist jemand, der direkt mit Arbeitgebern und Arbeitnehmern zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass ihre Beziehung gesund, respektvoll und produktiv bleibt. Sie fungieren als Vermittler in Konfliktsituationen und geben Ratschläge, wie Probleme gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gelöst werden können, während sie gleichzeitig die Zufriedenheit beider Seiten am Arbeitsplatz fördern. Außerdem können sie Arbeitgebern dabei helfen, Richtlinien zu erstellen, die den Beschäftigten mehr Mitspracherecht bei Entscheidungsprozessen einräumen

Aufgaben: Was macht ein/e Employee Relations Advisor?

-Beratung zu Arbeitsgesetzen und -vorschriften
-Richtlinien für eine faire Behandlung der Beschäftigten entwickeln
-Streitigkeiten zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern schlichten
-Helfen, konstruktive Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern aufzubauen
-Strategien entwickeln, um Probleme zu vermeiden
-Mitarbeiterdaten analysieren, um Trends im Mitarbeiterverhalten zu beobachten

Voraussetzungen: Welche Fähigkeiten braucht ein/e Employee Relations Advisor?

-Die Fähigkeit, unparteiisch zu bleiben, wenn man mit gegensätzlichen Ansichten konfrontiert wird
-Ausgezeichnete Problemlösungsfähigkeiten
-Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten (sowohl mündlich als auch schriftlich)
-Kenntnisse des Arbeitsrechts und der Vorschriften
-Fähigkeit, selbstständig oder als Teil eines Teams zu arbeiten

icon

remote-job.net-Tipp

Um als Berater/in für Arbeitnehmerbeziehungen erfolgreich zu sein, ist es wichtig, unparteiisch zu bleiben, wenn man mit gegensätzlichen Ansichten konfrontiert wird, und die Dinge aus der Sicht beider Seiten zu sehen. Es ist außerdem von Vorteil, wenn du dich von anerkannten Organisationen wie dem CIPD zertifizieren lässt, um dich in diesem Bereich zu spezialisieren. Die Kenntnis des Arbeitsrechts und der Vorschriften verschafft dir einen Vorteil, wenn du dich in komplexen Situationen zurechtfindest.

Kannst du als Employee Relations Advisor von zu Hause aus arbeiten?

Ja. Viele Unternehmen bieten ihren Personalberatern die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten. In einigen Fällen kann das bedeuten, dass du flexible Arbeitszeiten hast oder in Teilzeit von zu Hause aus arbeitest. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass du für manche Aufgaben gelegentlich in den Büros des Unternehmens anwesend sein musst. Deshalb ist es wichtig, dass du mit deinem zukünftigen Arbeitgeber über die Möglichkeiten der Fernarbeit sprichst, bevor du einen Arbeitsvertrag unterschreibst

Gehalt: Wie viel verdient ein Employee Relations Advisor in Deutschland?

In Deutschland liegt die durchschnittliche Gehaltsspanne für Personalberater/innen zwischen 35 und 50 T€ pro Jahr, abhängig von der Erfahrung und anderen Faktoren wie der Branche und dem Standort des Arbeitgebers. Manchmal gibt es auch Prämien, die von den Leistungsergebnissen oder Umsatzzielen abhängen, die das Unternehmen in bestimmten Zeiträumen oder Geschäftsjahren erreicht

Beispiel-Anschreiben für eine Stelle als Employee Relations Advisor

Ausbildung und Studium: Wie kannst du Employee Relations Advisor werden?

hochschulabschluss in Personalmanagement oder einem verwandten Bereich -Master-Abschluss mit Spezialisierung auf Mitarbeiterbeziehungen -Zertifikatskurs von Berufsverbänden wie dem CIPD (Chartered Institute of Personnel Development) -Training am Arbeitsplatz oder Ausbildung

Geeignete Fragen im Vorstellungsgespräch für einen Berater für Mitarbeiterbeziehungen ?

Bei Vorstellungsgesprächen mit Bewerbern für die Stelle eines Beraters/einer Beraterin für Arbeitnehmerbeziehungen ist es wichtig, Fragen zu stellen, die ihre Fähigkeit beurteilen, mit möglichen Konflikten oder Beschwerden am Arbeitsplatz effizient und professionell umzugehen und dabei sowohl die Bedürfnisse des Arbeitgebers als auch das Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen im Auge zu behalten:

  • Welche Strategien wendest du an, wenn du mit schwierigen Gesprächen oder Konflikten zwischen Beschäftigten umgehst?
  • Beschreibe Situationen, in denen du Streitigkeiten am Arbeitsplatz mithilfe von Mediationstechniken erfolgreich gelöst hast
  • Wie stellst du sicher, dass du bei der Durchführung von Disziplinarverfahren die arbeitsrechtlichen Vorschriften einhältst?
  • Erzähl uns von deinen Erfahrungen mit der Arbeit im Team in einem multikulturellen Umfeld?
  • Welche Verfahren befolgst du bei der Untersuchung von Berichten über Fehlverhalten?
  • Welche Methoden wendest du an, wenn du neue Richtlinien oder Verfahren in der Organisation einführst?

Weitere Jobs im Bereich HR

Chief Marketing Officer (CMO) | Compensation & Benefits Specialist | Diversity & Inclusion Manager | Employee Engagement Manager | Employee Relations Advisor | Employee Relations Manager | Employee Services Representative | HR Analytics Specialist | HR Assistant | HR Assistant Manager | HR Assistant Talent Acquisition Specialist | HR Associate | HR Associate Director | HR Associate Manager | HR Associate Talent Acquisition Specialist | HR Business Partner | HR Consultant | HR Coordinator | HR Coordinator Assistant | HR Coordinator Talent Acquisition Specialist | HR Data Analyst | HR Data Manager | HR Generalist | HR Information Systems Specialist | HR Project Manager | HR Systems Administrator | HR Systems Administrator Assistant | HR Systems Analyst | HR Systems Analyst Assistant | HR Systems Architect | HR Systems Architect Assistant | HR Systems Consultant | HR Systems Consultant Assistant | HR Systems Developer | HR Systems Developer Assistant | HR Systems Implementation Specialist | HR Systems Integration Specialist | HR Systems Integration Specialist Assistant | HR Systems Project Manager | HR Systems Project Manager Assistant | HR Systems Support Specialist | HR Systems Support Specialist Assistant | HR Systems Technical Writer | HR Systems Technical Writer Assistant | HR Systems Tester | HR Systems Tester Assistant | HR Systems Trainer | HR Systems Trainer Assistant | HRIS Analyst | HRIS Consultant | HRIS Consultant Talent Acquisition Specialist | HRIS Project Manager | HRIS Technician | HRIS Technician Talent Acquisition Specialist | HRIS Trainer | HRIS Trainer Talent | Labor Relations Manager | Learning & Development Specialist | Onboarding Specialist | Performance Management Specialist | Personalbetreuer/in | Personaldisponent/in | Personalentwickler/in | Personalkaufmann/-frau | Personalleiter/in | Personalmarketing-Spezialist/in | Personalreferent/in | Personalsachbearbeiter/in | Recruiter/in | Succession Planning Specialist | Talent Acquisition Specialist | Talent Management Specialist | Workforce Planning Specialist |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert